Samstag, 3. August 2013

Channeling | Monatsbotschaft zum Monat August 2013 von Erzengel Metatron


Einen wunderschönen August wünsche ich euch, ihr Lieben!

Ich staune immer wieder, wie schnell ein Monat um ist und das nächste Channeling ansteht. Diesen Monat geht es um die Kraft der Sonne. Aber auch um die neue Energie und die Veränderung der Schwingung, die jetzt geschehen ist.
Ihr findet das Channeling wie immer auf Youtube oder könnt es unten lesen.

Alles Liebe,
Marisa





Erzengel Metatron

Geliebte Kinder des Lichts

Ich bin Metatron und ich darf euch, durch meinen Kanal, eine weitere Botschaft zum Monat übermitteln.

Der Juli war ein aufregender, vielseitiger Monat. Viele von euch wurden mit Themen konfrontiert, die sie als schwierig empfanden. Vieles ist im Umbruch und viele karmische Überbleibsel mussten jetzt noch aus der Welt geschafft werden.

Doch nun steht der August an und er bringt uns mit der Kraft der Sonne eine Tatkraft, eine Veränderung, eine neue Energie. Der Juli war der Abschluss von Grossem, der Abschluss von langen, dauernden Zeitrechnungen. Von uralten Überbleibseln. Jetzt sind diese alten Sachen abgeschlossen und es geht mit neuer Energie und neuer Tatkraft in den August. Es ist ähnlich, wie wenn ein neues Jahr anfangen würde, so fängt der August an. Mit dem gleichen Gefühl.

Es ist wie frisch gewaschen. Es geht los. Es ist wie eine leere Blaupause, auf die ihr nun zeichnen könnt. Und gerade jetzt habt ihr die Möglichkeit, euer Leben so zu Zeichnen und Gestalten, wie ihr euch das ideal vorstellt. Ihr könnt jetzt in die Fülle kommen, weil ihr euch jetzt die Fülle selber aufzeichnen könnt. Und wenn ihr von ganzem Herzen und mit ganzer Seele daran glauben könnt, dann werdet ihr automatisch in die Fülle kommen.

Dabei ist es völlig egal, ob es sich um die Fülle in der Liebe handelt, die Fülle im finanziellen Bereich, oder die Fülle in Glück oder Gesundheit. Der August ist der Monat um mit der Fülle zu beginnen. Um endlich dahin zu kommen, wo ihr schon lange hin wollt.

Ihr könnt euch dafür ein leeres Blatt Papier nehmen. Und dann darauf schreiben oder malen oder kritzeln oder gestalten, wie auch immer ihr das mögt, wie ihr euch euer Leben vorstellen würdet, wenn es keine Restriktionen geben würde. Wenn es keine Wenn und Aber gäbe. Überlegt euch, wie euer ideales Leben aussehen würde, schreibt es nieder, malt es aus, macht ein Kunstwerk daraus wenn ihr Lust habt.

Und dann übergebt ihr es der geistigen Welt. Auf welche Art auch immer. Das kann einfach im Kopf stattfinden, mental. Oder ihr könnt es auch verbrennen, denn die Sonne und das Feuer, die korrespondieren miteinander und da die Sonne euch im August besonders intensiv begleitet hat das Feuer im August auch eine besonders intensive Kraft. Ihr könnt also, wenn ihr möchtet, euer Kunstwerk dem Feuer übergeben und es so der geistigen Welt übermitteln.

Wichtig dabei ist, dass ihr von ganzem Herzen und voller Seele daran glaubt, dass euer Leben genauso sein wird, wie ihr euch das skizziert habt. Wie ihr euch das im Detail ausgezeichnet habt, wie ihr das überlegt. So kann dieses Leben auch entstehen. Wenn ihr noch Zweifel habt, dann hindert ihr die Entstehung dieses Lebens. Denn euer Leben ist immer der Spiegel von eurer Seele. Von dem was ihr glaubt und was ihr seid.

Es spiegelt euch, was ihr glaubt. Und wenn ihr glaubt: „Ich habe Fülle in jedem Lebensbereich verdient“, dann werdet ihr auch Fülle bekommen. Wenn ihr daran zweifelt, dann wird es auch Zweifel geben, ob ihr das wirklich bekommt.

Deswegen ist es so wichtig, dass ihr mit eurem ganzen Bewusstsein euer Leben so gestaltet, wie ihr es gerne haben möchtet. Es geht darum, dass ihr bei der Gestaltung eures Lebens total im Jetzt seid.

Es ist eine wichtige Übung, dass ihr lernt, nicht immer nachzudenken oder voraus zu planen, sondern dass ihr im Hier und Jetzt lebt. Während ihr diese Übung macht und während ihr euch euer ideales Leben aufzeichnet, seid mit eurer ganzen Aufmerksamkeit im hier und jetzt. Überlegt nicht, „was wäre wenn, und das ist aber noch“, sondern seid einfach nur da. So wie es jetzt in dem Moment ist.

Für uns in der geistigen Welt gibt es keine Zukunft und es gibt auch keine Vergangenheit. Es gibt nur immer das Jetzt.

Was wir euch auch sagen möchten für den August ist, dass es wichtig ist, dass ihr euch mit der Sonne verbindet.

Es ist der ideale Monat, um Sonnentänze abzuhalten, auch wenn das euch albern erscheint.

Setzt euch in die Sonne, lasst sie euch auf den Kopf strahlen, denn die Sonne aktiviert auch euer Kronenchakra sehr gut. Lasst sie euch ebenfalls auf den Bauch strahlen und aktiviert damit euren Solarplexus.

Setzt euch in die Sonne. Wenn immer möglich, holt Trommeln und trommelt dabei und beginnt euch zu bewegen. Natürlich könnt ihr das auch abends machen, um ein grosses Feuer herum. Denn das Feuer repräsentiert die Sonne.

Trommeln und Feuer passen jetzt im August zu der Energie. Einer tatkräftigen, umsetzenden Energie. Einer Energie, die die Zukunft planen mag. Einer Energie, die vollkommen neue, unbekannte Aspekte auf die Erde einbringt. Einer Energie, die ihr mit grosser Freude begrüssen dürft, denn sie bringt endlich die Veränderung, auf die ihr schon so lange wartet.

Aber wir möchten euch auch darauf hinweisen, erwartet keine grossen Donnerwetter, erwartet keine grossen Erdrutsche. Je besser sich die Veränderung auf die Welt einpasst, desto sanfter geht sie vonstatten. Denn für euch alle macht es Sinn, wenn sich dieser Aufstieg der Erde, der nun tatsächlich auch in der physischen Welt passiert, wenn dieser Aufstieg sanft vonstatten geht. Wenn keine grossen Katastrophen damit einher gehen, sondern wenn es sich einfach harmonisch einspielt.

Guckt euch um in eurem Umfeld, ihr werdet feststellen, dass immer mehr Menschen offen sind für die Spiritualität und die Themen, die damit verbunden sind. Wundert euch nicht, wenn ihr plötzlich mitten in einem Einkaufsladen mit Leuten über euer Denken und eure Spiritualität redet. Das wird ganz normal sein in der Zukunft und gerade jetzt ist die Zeit, in der alle Menschen, die sich öffnen und anfangen, sich spirituell weiterzuentwickeln, Kontakt suchen, Anschluss suchen. Sie möchten sich austauschen.

Es ist jetzt ganz fest der Wunsch da nach Gemeinschaft, nach Freundschaften, nach gleichem Empfinden. Und das ist der ideale Zeitpunkt dafür.

Darum möchten wir euch wieder einmal sagen, bildet Gruppen. Oder wenn ihr Gruppen habt, öffnet eure Gruppen und macht sie grösser. Es macht Sinn, sich zu verbinden, sich zu vergrössern, denn gemeinsam als Lichtarbeiter seid ihr stark. Und wiederum ist es uns wichtig, euch zu sagen, verbindet euch unter euch Lichtarbeitern, macht Netzwerke. Stärkt euch gegenseitig. Informiert euch gegenseitig. Baut wissen auf, dass man abrufen kann. Damit bildet ihr die Kraft, die es braucht, um diese Erde tatsächlich zu verändern.

Wir aus der geistigen Welt unterstützen euch dabei. Im August mit dem Licht der Sonne und mit unglaublich viel Glück, Freude und Kraft im Herzen. Ruft uns an, wenn ihr uns braucht und wir sind da für euch.

Ich bin Metatron.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen